###BONUS###

Acht Schlüssel-Skills für PR-Profis

Veröffentlicht am 13.12.2011

Marketing-Themen: Pressearbeit, Kreativität, Texten, Mediaplanung, Neue Medien

PR-Profis müssen präsentieren können und überzeugen: von ihrer Botschaft und von sich selbst.

Professionell zu präsentieren und andere zu überzeugen gehört für PR-Profis zu den Schlüssel-Skills. - © Stephen Coburn - Fotolia.com

Was zeichnet PR-Profis aus? Sie verfügen über fundiertes Know-how und sind immer up to date. Aber echte PR-Profis können noch mehr.

PR-Profis müssen viele Anforderungen erfüllen. In einem so schnelllebigen Beruf wie der PR ist es zudem wichtig, die neuesten Trends und Entwicklungen zu kennen und sich ständig weiterzubilden. Doch PR-Profis sollten sich nicht auf flüchtige Trends beschränken, sondern sich ein breites Spektrum an Wissen und Kompetenz aneignen. Nicht jeder Kunde will mit der Mode gehen. Manch einer setzt lieber auf klassische Instrumente, und auch die müssen PR-Profis beherrschen.

Und auch, wenn Sie kein PR-Profi sind, aber die PR für Ihr Unternehmen selbst übernehmen wollen oder müssen, sollten Sie wie ein PR-Profi arbeiten. Darum zeigen wir Ihnen in acht Tipps, was PR-Profis können müssen.

Was PR-Profis können sollten, um erfolgreich zu sein

1. Die richtige Schreibe

PR-Profis beherrschen die richtige Schreibe. Das bedeutet: Keine akademische Sprache. Besser sind kurze und knackige Texte. Häufig überfliegen Leser im Web lediglich die Texte. Und auch gedruckte Texte sollten keine Dissertationen sein. PR-Profis sorgen dafür, dass die wesentliche Botschaft des Textes dennoch ankommt. Dies funktioniert, indem Sie etwa Kernaussagen in Zwischenüberschriften packen.

2. Eine klare Strategie entwickeln

PR-Arbeit sollte über eine klare Linie verfügen. Für die Arbeit eines PR-Profis ist es wichtig, dass er die Unternehmensziele kennt. Kooperieren Sie daher mit Marketing-Spezialisten und richten Sie Ihre Arbeit an den aktuellen Unternehmenszielen aus. Begriffe wie Marken- und Produktdifferenzierung oder Wettbewerbsanalyse müssen einem PR-Profi bekannt sein.

3. Vielfältig kommunizieren

PR-Profis sollten alle Kommunikationskanäle der heutigen Zeit kennen. Nutzen Sie diese, wann immer es angemessen und sinnvoll ist. Blogs und Social-Media-Plattformen sind heute Teil der modernen PR-Arbeit. Auch in diesem Bereich müssen Sie sich auskennen.

4. Auf die Zielgruppe eingehen

Gelungene PR präsentiert sich thematisch als Geschichte, die mit dem Leben der Zielgruppe verbunden ist. Für ein Handwerksunternehmen könnte beispielsweise „Drei Lösungen für altersgerechte Bäder“ ein passendes Thema sein. Weniger geeignet wäre „Die Geschichte des Unternehmens Musterbad seit 1960“, da sie keine Verbindung zu selbstbezogen ist. Hilfreich sind eine individuelle Note und Inhalte, die Interesse wecken.

5. Schlechte Ideen aussortieren

PR-Profis stolpern bei ihrer Arbeit immer wieder über Trends, die sich möglicherweise für eine PR-Kampagne eignen. Die Kunst besteht jedoch auch darin, aus all der Inspiration, die von ringsum auf einen einprasselt, als PR-Profi das Passende auszuwählen. Nicht jede Idee eignet sich für eine Kampagne. Überlegen Sie daher immer: Was passt wirklich zur aktuellen PR-Strategie? Trauen Sie sich, Ideen auszusortieren.

6. Nicht stehenbleiben

Gute PR-Profis entwickeln sich stets weiter. Die technischen Möglichkeiten für PR-Arbeit verändern sich ebenso wie das Konsumverhalten und die Mediennutzung von Zielgruppen. Um nicht auf der Strecke zu bleiben, sollten Sie Veränderungen in der PR berücksichtigen und sich ihnen anpassen.

7. Auf Gefühle setzen

Menschliches Verhalten ist nicht immer rational. Es wird von Gefühlen und Bedürfnissen beeinflusst. PR-Profis erkennen, welche Gefühle und Bedürfnisse sich mit gezielter PR-Arbeit ansprechen lassen, um die gesteckten Unternehmensziele zu erreichen. „Lernen Sie Ihre Zielgruppen möglichst gut kennen“, ist deshalb einer der wichtigsten Schlüsselsätze für PR-Profis.

8. PR in eigener Sache

Auch die PR in eigener Sache ist wichtig. Sie müssen Ihre Ideen präsentieren und Teamkollegen oder Geschäftsführung überzeugen. Gelingt es Ihnen, mit verschiedenen Ansprechpartnern gut zu kommunizieren und dabei die eigene Kompetenz als PR-Profi zu vermitteln, steigen Ihre Erfolgs- und Karrierechancen.
  

Übermittlung Ihrer Stimme...
Durchschnittliche Bewertung
Bewertungen