###BONUS###

Google Trends 2015 - Die meistgesuchten Begriffe

Veröffentlicht am 05.01.2016

Marketing-Themen: Google, Keywords, Klickrate, iPhone, Trends

Google Trends 2015 - Die meistgesuchten Begriffe

Google Trends 2015 - Die meistgesuchten Begriffe - © Google

Der Google Zeitgeist 2015 ist ermittelt. Die Erhebung der weltgrößten Suchmaschine lässt tiefe Einblicke in unsere Köpfe zu. Wir zeigen, was 2015 für uns alle wichtig war.

Was wurde bei Google am häufigsten gesucht? Jeder kann in seine eigene Browser-Chronik blicken. Bei mir war es in diesem Jahr "Wordpress". Kunststück für jemanden, der seine Zeit beruflich UND privat mit Home- und Landing-Pages totschlägt. Bei den anderen Deutschen war es dieses Jahr das Wort "Sonnenfinsternis". Warum? Keine Ahnung. Ich habe das Event am 20. März glatt verpennt. Doch eine vollständige Verdeckung der Sonne durch den Mond ist tatsächlich eine seltene Geschichte. Oder dachten alle, es handele sich um eine Guerilla-Marketingaktion von "Star Wars", da das physikalische Phänomen nicht mehr im Schulunterricht behandelt wird?

Pegida schlägt Dschungelcamp

Auf Platz zwei in Deutschland kam "Pegida", auch so ein Naturphänomen. Wenn auch eines, dass gerne auch nur so lange hätte vorhalten können, wie eine Sonnenfinsternis. Eine Verdunkelungsgefahr der geistigen Art sozusagen. Der dritte Platz wurde von "Flugzeugabsturz" belegt. Damit war natürlich der tragische Amok-Flug des lebensmüden Germanwings-Piloten Andreas Lubitz gemeint. Ich fliege seitdem überhaupt nicht mehr. Platz vier ging an das "Dschungelcamp". In der Reihe der erschütternden Naturereignisse und Katastrophen kein echter Lichtblick. Warum auf dem fünften Platz "Paris" kam, braucht man auch nicht mehr zu fragen. Spannend nur, dass da nicht "Anschlag" oder "Terror" kam, sondern schlicht "Paris". Das Netz ist dermaßen schnell und flexibel, dass mit dem Schlagwort der Stadt binnen Sekunden nicht mehr Wikipedia-Artikel zur Stadtgeschichte, Hotels oder Bauwerke verbunden werden, sondern ein aktueller Event. 

Hier die komplette Liste:

1. Sonnenfinsternis


2. Pegida


3. Flugzeugabsturz


4. Dschungelcamp


5. Paris


6. iPhone 6s


7. Griechenland


8. Charlie Hebdo


9. Helmut Schmidt


10. Windows 10

Schumi noch in allen Browsern

Bei den Namen schaffte es das Schnulzen-Evergreen "Helene Fischer" wieder souverän an die Spitze, obwohl sie mittlerweile wirklich in jedem Kuhdorf gesungen haben sollte. Silber holte "Michael Schumacher". Wie es dem eigentlich geht? Immer noch sehr schlecht, heißt es. Er "kämpfe" berichtete kürzlich die "Bravo". Die Deutschen halten ihm Google-technisch offenbar weiterhin die Treue. Etwas Schönes in dem Meer aus Negativ-Geschichten 2015. Warum es "Beckenbauer" trotz spätem Starttermins nicht mehr in die Top-Ten schaffte, ist mir persönlich ein Rätsel (Vielleicht hätte da eine Überweisung an Google geholfen, lol). 

1. Helene Fischer


2. Michael Schumacher


3. Daniela Katzenberger


4. Helmut Schmidt


5. Mandy Capristo


6. Heidi Klum


7. Andreas Bourani


8. Sarah Connor


9. Bushido


10. Gronkh

Wer ist Gronkh?

Wusste ich auf Anhieb auch nicht. Hinter diesem Würgelaut verbirgt sich der Gamer Erik Lange aus Braunschweig, der unter diesem Titel YouTube-Kanäle mit kommentierten Computerspiel-Sequenzen befüllt. Megaerfolgreich. Hier ein Beispiel:

Flash ist Pflicht!

Dass bei den meist gegoogelten Filmen die "Minions" vor "Star Wars" kamen, ist nur mäßig spannend. Eher das Ergebnis der am häufigsten eingetippten Fragen: "Was koche ich?" kam noch vor "Was ist Pegida?" und "Was kostet ein Brief?". Es werden also immer noch Briefe verschickt? Gekocht wird offenbar nicht mehr.

Hier übrigens die internationalen Suchergebnisse:

1. Lamar Odom (Ex-Basketball-Star)

2. Charlie Hebdo

3. "Agar.io" (Mobile Game)

4. Jurassic World

5. Paris

6. Furious 7

7. Fallout 4 (Videospiel)

8. Ronda Rousey

9. Caitlyn Jenner

10. American Sniper

Neu ist übrigens beim Zeitgeist, dass Google nicht mehr nur schlichte Listen veröffentlicht, sondern in Richtung Content geht. So werden nun auch ganze Stories rund um die Höhepunkte des Jahres angeboten. Lehnen Sie sich einfach mal zurück und schmökern Sie.

https://www.google.de/trends/story/2015_DE

Übermittlung Ihrer Stimme...
Durchschnittliche Bewertung
1 Bewertungen