###BONUS###

Die 10 besten Werbe-Spots des 21. Jahrhunderts

Veröffentlicht am 14.12.2015

Marketing-Themen: Analysen, B2C-Marketing, Wettbewerbsanalyse, Werbung, Videos, Virales Marketing, TV-Werbung

Die 10 besten Werbe-Spots des 21. Jahrhunderts

Die 10 besten Werbe-Spots des 21. Jahrhunderts - © youtube.com/BETCParis

Darunter macht es der "Gunn-Report" offensichtlich nicht. Das "Century Reel" von Donald Gunn und Emma Wilkie ist bereits Kult. Und fĂŒr uns ein wahrer Augenschmaus. Auch ein deutscher Spot ist dabei. Raten Sie mal, welcher!

Der "Gunn-Report" ist der Best-Of der Best-Ofs aus internationalen Preisen und Wettbewerben. Wir haben aus den zwanzig ausgesuchten Werbespots seit 2000 die fĂŒr uns relevantesten herausgesucht:

1. Budweiser - Wassup? (USA)

Die mundfaule Konversation von farbigen Biertrinkern in den USA ist so schlecht, dass sie schon wieder gut ist. Sehr gut. Das "Wassup?" des Clips von 2006 aus dem Hause "DDB" aus Chicago wurde in den USA fĂŒr Jahre zum GeflĂŒgelten Wort. 

Flash ist Pflicht!

2. Old Spice macht EhemÀnner fuchsig (GB)

Gerade Mal fĂŒnf Jahre alt, und schon lĂ€ngst ein Klassiker. Die Art und Weise, in der "Wieden + Kennedy" aus Portland das schon lĂ€ngst als Opa-mĂ€ĂŸig abgeschriebene Gesichtswasser von  "Old-Spice" wieder zum allgemeinen GesprĂ€chsstoff machten, ist schlicht so genial wie der Name des Meisterwerks: "The Man Your Man Could Smell Like",

Flash ist Pflicht!

3. Peugeot steckt in jedem Auto (Indien)

2011 sollte "Euro RSCG MCM" aus Mailand dem Peugeot 206 in Indien zu einem Verkaufserfolg verhelfen. Mit "The Sculptor" gelang ein riesiger viraler Hit. Und zurecht. Plötzlich sah man das an sich irgendwie hÀssliche GefÀhrt mit anderen Augen:

Flash ist Pflicht!

4. Canal+ zieht uns das Fell ĂŒber die Ohren (Frankreich)

Bei uns wenig wahrgenommen, aber hoch professionell, sind die Werbearbeiten aus Frankreich. Ein Spot von "BETC Euro RSCG Paris" fĂŒr "Canal+" machte 2011 Furore, sowohl durch seine Special Effects, als auch durch seinen Witz. Es geht um ein sprechendes BĂ€renfell:

Flash ist Pflicht!

5. Verkehrswerke warnen vor dÀmlichen Todesarten (Australien)

Das Lachen bleibt einem irgendwie im Halse stecken, aber das ist ganz egal. "Dumb Ways to die" von "McCann" aus Melbourne macht Spaß und warnt ganz nebenbei fĂŒr mehr RĂŒck- und Vorsicht beim Gebrauch von Bus und Bahn:

Flash ist Pflicht!

6. Sony schmeißt mit bunten BĂ€llen (USA)

Die Idee ist simpel, das Ergebnis irgendwie zauberhaft. Um die Bildwirkung ihres neuen LCD-Bildschirmes zu erweisen, brachte der Konzern viel Farbe in unsere langweilige Welt. "Balls" von der Agentur "Fallon" aus  London erreichte ĂŒber eine Million Fans allein bei YouTube.

Flash ist Pflicht!

7. Chipotle Mexican Grill dreht Felder wieder um (USA)

Die fast schon lyrisch zu nennende Animation rund um ökologische Landwirtschaft gab 2011 dem "Chipotle Grill" ein feines, freundliches Image. Von vielen belÀchelt sind Animationen schon lÀngst wieder auf der Tagesordnung, wenn es um kindlich-naive Botschaften geht.

Flash ist Pflicht!

8. Guinness als Krone der Schöpfung (GB)

Dass Bier eine lange Brautradition hat, war bekannt. Dass ein lauwarmes Ale von Guinness aber am Ende der Evolution steht, ĂŒberraschte dann doch. Zumindest Nichtalkoholiker. "Noitulove" aus dem Jahr 2005 war teuer, aber effektiv. Am Tresen stand "Abbott Mead Vickers/BBDO".

Flash ist Pflicht!

9. Honda und die Magie der kleinen Teile (GB)

Das Experiment ist bekannt und in den 70er Jahren erfolgreich von InstallationskĂŒnstlern durchgefĂŒhrt. In "Cog" wurde das Spiel mit der Kinetik von "Wieden + Kennedy" auf die Spitze getrieben. Schade nur, dass hier alles animiert ist. Macht nichts. Umwerfend ist es trotzdem! 

Flash ist Pflicht!

10. VW - Brummmmmm! (Deutschland)

Zu guter Letzt nun kommt der deutsche Beitrag. Ein Kleinod aus dem Bereich Purismus. Daimler hat es seinerzeit vorgemacht und der damals noch nicht gescholtene VW-Konzern fĂŒhrte es 2005 mit Hilfe der Agentur "DDB Berlin" zur Perfektion. Zwei Kinder ohne Sprechrolle, eine Treppe ohne Kino-QualitĂ€t und eine Idee. Das hĂ€tten Sie auch mit dem Handy filmen können. Groooß! (Nur schade, dass man heute den falsch gemessenen Schadstoff-Ausstoß dazu denkt).

Flash ist Pflicht!

https://www.gunnreport.com/

Übermittlung Ihrer Stimme...
Durchschnittliche Bewertung
Bewertungen