###BONUS###

April, April: Die kreativsten Aprilscherze aus Marketing und Werbung 2012

Veröffentlicht am 02.04.2012

Marketing-Themen: Spaß

Die Youtube-DVD war nur einer der kreativsten Aprilscherze 2012

Die Youtube-DVD war nur einer der kreativsten Aprilscherze 2012 - © Youtube

Der marketingfish hat sich eifrig im Netz getummelt und prÀsentiert eine Auslese der kreativsten Aprilscherze dieses Jahres.

Die besten Aprilscherze in der Werbung der vergangenen Jahre können Sie hier nachlesen >>zum Artikel


Normalerweise kann man auf www.erlebnisgeschenke.de abenteuerliche und einzigartige Erlebnisse buchen, vom obligatorischen Fallschirmsprung ĂŒber Oldtimer-Traktorfahrt bis hin zum Goldschmiedekurs. Doch am 1. April wurden unter der Rubrik „Specials“ plötzlich auch Erlebnisse der anderen Art offeriert: Mit schwarzem Humor und viel Ironie wurden dort liebevoll getextete und sehr lustig bebilderte Specials wie etwa das „Exhibitionisten Erlebnis“ („Osterfeierlichkeiten im Vatikan, garantiert wird eine große Ansammlung von Besuchern“) oder „Assi-TV-Darsteller“ („1 Tag als Messie und Miet-Nomade, inklusive vorgeheucheltem Mitleidsinterview mit Moderatorin Vera I.“) Highlight: Die „Kindertauschaktion“ („Bitte beachten sie, dass wir aus SicherheitsgrĂŒnden bei Kindern mit dem Namen Kevin, Horst-Marvin, Jaqueline und Chantal eine Risikopauschale von zusĂ€tzlich 120 € erheben.“)
Besonders netter Nebeneffekt: FĂŒr jeden Tweet oder „Like“-Klick spendet das Unternehmen 1 Cent an ein Tierheim.



Auch sehr schön: Im Tuning-Shop von etel konnte man fĂŒr 90,- Euro eine schnurlosen Duschkopf erstehen. >>hier klicken Der wichtige Hinweis: „Bitte denken Sie auch daran Ihre Verbindung zu verschlĂŒsseln, damit der Nachbar nicht auf Ihre Wasserkosten duscht. Dieses Produkt unterstĂŒtzt alle zur Zeit gĂ€ngigen VerschlĂŒsselungsarten.“ Die Facebook-Kommentare beweisen, dass diesem Aprilscherz tatsĂ€chlich viele User auf den Leim gegangen sind.



Chefkoch.de, Europas erfolgreichste Kochrezept-Seite, fĂŒhrte zum 1. April eine „weibliche Seite“ ein. Passender Name: www.chefkoechin.de. Dort erfĂ€hrt die moderne Frau alles, was man zum (Über-) Leben benötigt: Wie man seine Traumschuhe backen kann oder die neuesten SchĂŒrzentrends. In dezentem pink ist die Seite natĂŒrlich nur ein gut gemachter Aprilscherz.



Und auf Amazon konnte man ein BĂŒgelbrett erstehen, schlicht, simpel und völlig unspektakulĂ€r, aber zum spektakulĂ€ren Preis von 135.785,06 Euro. Die (selbstverstĂ€ndlich ebenfalls gefakten) Kundenrezensionen ĂŒberschlugen sich fast vor Begeisterung! >>hier klicken


Auf DailyDeal wurde ein Rundum-Sorglos-Paket zum drohenden Weltuntergang offeriert, inklusive reserviertem Platz auf der Arche und Apfel-Flatrate. >>hier klicken


Wer ĂŒber die internationale Map-Seite von Google nach einer Adresse suchte bekam ein grob verpixeltes Bild im 8-Bit-Format zu sehen:



FĂŒr alle BrillentrĂ€ger bot www.brille24.de Modelle an, deren BĂŒgel mit Geschmack versehen wurden, damit man beim berĂŒchtigten BĂŒgelkauen etwas Abwechslung erleben kann:



Und in KĂŒrze noch drei schöne Ideen fĂŒr kreative Aprilscherze:

Microsoft bietet ein Handy speziell fĂŒr LinkshĂ€nder an: >>hier klicken

YouTube bietet an, dass man sÀmtliche jemals erstellten Videos auch auf DVD bestellen kann, sie werden in 175 LKW-Ladungen bequem nach Hause versandt.





Yacht.de vermeldet die erste IKEA-Jolle "Seglar" zum Selberbasteln, mit hĂŒbschem Video:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Durchschnittliche Bewertung
1 Bewertungen