###BONUS###

Facebook bringt (vielleicht) den Save-Button?!

Veröffentlicht am 07.08.2012

Marketing-Themen: Facebook, iPad, iPhone, Online-Marketing, Social-Media-Marketing

Facebook führt einen Save-Button ein, mit dem Nutzer Informationen als Favoriten speichern können.

Facebook führt einen Save-Button ein, mit dem Nutzer Informationen als Favoriten speichern können. - © Spencer E Holtaway / Flickr

Ein Save-Button soll Facebook-Nutzern bald die Möglichkeit geben, Postings für später abzuspeichern. Klingt ganz sinnvoll, die Sache.

Facebook führt offenbar einen Save-Button ein, mit dem Nutzer der Social Media-Plattform Informationen als Favoriten speichern können, um sie später zu lesen. Das berichteten jedenfalls jüngst unter anderem die englischsprachigen Portale „imore.com“ und „theverge.com“. Auch Unternehmen, die auf Facebook präsent sind, hätten durch solch einen Save-Button die Chance, eine höhere Leserschaft für Ihre Postings zu erreichen.   

Das Problem mit Informationen auf Facebook

 

Informationen auf Facebook sind oft flüchtig, insbesondere wenn Facebook-Nutzer viele Kontakte haben und sich Postings aus vielen Quellen anzeigen lassen. Kaum ist eine Information veröffentlicht und steht ganz oben bei den angezeigten Postings, da wird sie bereits verdrängt von anderen Postings. Hat man gerade keine Zeit, eine auf Facebook veröffentlichte Geschichte vollständig zu lesen, wird sie möglicherweise begraben von neuen Geschichten. Man müsste sie suchen, wenn man sie später lesen möchte. Nicht jeder macht das.

Was ein Save-Button leistet

 

Bald könnte die Sache aber dank des Save-Buttons einfacher werden. Das Portal iMore berichtete am 31. Juli vom Save-Button für die Facebook-Apps, mit denen ein mobiler Zugriff auf das Social Media-Portal über iPhone und iPad ermöglicht wird. „Theverge.com“ griff die Geschichte auf und berichtete in einem Nachtrag, dass der Save-Button auch in die Desktop-Version von Facebook integriert werden soll.


(Quelle: theverge.com)

Der Save-Button dürfte immer dann von Vorteil sein, wenn ein Facebook-Nutzer nur kurz bei Facebook vorbeischaut, dabei ein interessantes Posting findet, das er aber aktuell aus Zeitmangel nicht lesen kann. Dank Save-Button speichert er ihn einfach in einem Favoriten-Ordner, über den er später relativ einfach wieder Zugriff auf das Posting hat.

Auch Unternehmen freuen sich... vielleicht

 

Unternehmer auf Facebook haben genau dasselbe Problem wie Privatnutzer: Ihre Informationen gehen häufig genug unter, ohne gelesen zu werden. Geschieht dies nur aus Zeitmangel, dürfte der eine oder andere Facebook-Nutzer als nachträglicher Leser gewonnen werden, was die Zahl tatsächlich erreichter Facebook-Fans des Unternehmens möglicherweise erhöht. Ob der Save-Button tatsächlich allgemein eingeführt wird und wann er eventuell im deutschsprachigen Facebook auftaucht, bleibt jedoch ungewiss.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Durchschnittliche Bewertung
Bewertungen